Home | english  | Impressum | KIT

Beurteilung des Ermüdungsverhaltens von Krankonstruktionen bei Einsatz hoch- und ultrahochfester Stähle

Beurteilung des Ermüdungsverhaltens von Krankonstruktionen bei Einsatz hoch- und ultrahochfester Stähle

 

 

 

Die Leistungsfähigkeit der Krane und des Kranbaus kann durch die Verwendung hoch- und ultrahochfester Stähle erheblich gesteigert werden. Eine Abhängigkeit der Ermüdungsfestig-keit von der Stahlfestigkeit ist jedoch in den bislang gültigen Normen und Regelwerken nicht gegeben; demnach sind hochfeste Stähle genauso einzuordnen wie normalfeste Stähle, die Ausnutzbarkeit der hohen Festigkeit ist dadurch deutlich eingeschränkt. Unter diesem Aspekt müssen das Verhalten hochfester Stähle bei dynamischer Belastung und die Eingangsgrößen für den Betriebsfestigkeitsnachweis zu überprüfen.

 

 

zurück