Home | english  | Impressum | KIT

STAHLBAUFORUM 2018

Forschung trifft Praxis
Innenleben der Zeche Zollverein in Essen

Ort und Termin: Karlsruhe, 15. - 16. März 2018

Das Karlsruher Stahlbauforum, das vom KIT Stahl- und Leichtbau, Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine, ausgerichtet wird, bildet seit vielen Jahren eine etablierte Plattform für den gelebten Austausch zwischen Forschung und Praxis.

Erstmalig wird das Stahlbauforum zweitägig am 15 und 16. März 2018 durchgeführt, um den vielfältigen aktuellen Entwicklungen im Stahlbau genügend Raum eröffnen zu können.

Am ersten Tag der Veranstaltung wird zunächst ein Schwerpunkt auf Brückenbauwerke gelegt und im Anschluss wird auf leistungsfähige Technologien eingegangen, die in Zukunft im Stahlbau an Bedeutung gewinnen werden.

In gewohnter Weise beginnt der zweite Tag mit der Präsentation aktueller Forschungsinhalte des KIT Stahl- und Leichtbau. Die diesjährige aktuelle Stunde liefert einen Einblick in die Umsetzung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen, die einen großen Einfluss auf die Baupraxis und damit den Stahlbau ausübt.

Insgesamt umfasst das Vortragsprogramm 2018 neue Erkenntnisse aus der Forschung am KIT, Übersichtsvorträge zu technologischen Anwendungen sowie praxisorientierten Ausführungen zu aktuellen Bauvorhaben und Leuchtturmprojekten.

Nach der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg werden für die Teilnahme je Tag 2 Punkte anerkannt.
Die Veranstaltung richtet sich an Tragwerksplaner und Prüfingenieure ebenso wie an Spezialisten aus der Stahlbaufertigung.


Auskünfte und Anmeldung:
KIT Stahl- und Leichtbau,
Versuchsanstalt für Stahl,
Holz und Steine,
Otto-Ammann-Platz 1,
76131 Karlsruhe,


Frau Bartels
Tel. 0721/608-42215
annette.bartels∂kit.edu

 

Online Anmeldeformular

Programm

 

 

Bildquelle: Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine