Home | english  | Impressum | KIT

Füge- und Schweißtechnik, Fertigungsüberwachung, ZfP

Dieses Sachgebiet umfasst alle Aufgaben, die schwerpunktmäßig mit der Schweiß- und Fügetechnik und Fragen zum Verhalten metallischer Werkstoffe einschließlich ihrer Verarbeitung zu tun haben.

Zum Leistungsumfang gehören u.a.:

  • Zertifizierung von Betrieben nach EN 1090 und DIN EN ISO 3834, Bescheinigung der werkseigenen Produktionskontrolle nach EN 1090 sowie Ausstellung von Schweißzertifikaten für alle Ausführungsklassen
  • Beurteilung von Schweißerprüfungen und Ausstellung der entsprechenden Schweißerzeugnisse nach DIN EN ISO 9606-1 und DIN EN ISO 9606-2
  • Festlegung und Beurteilung von bauteilspezifischen Arbeitsprüfungen (DIN EN ISO 15613)
  • Festlegung und Beurteilung von Verfahrensprüfungen nach DIN EN ISO 15614, DIN EN ISO 14555 und DIN EN ISO 17660-1/-2
  • Überwachung von Schweiß- und Korrosionsschutzarbeiten
  • Untersuchung des Tragverhaltens geschweißter Bauteile und Konstruktionen
  • Durchführung von Bauwerksinspektionen im Hinblick auf die Ausführungsqualität
  • Untersuchung des Ermüdungsverhaltens von Bauteilen und Konstruktionen
  • Beurteilung der Sprödbruchneigung von Bauteilen
  • Zertifizierung und Fremdüberwachung von Herstellern von Bauprodukten als anerkannte Stelle nach den Landesbauordnungen der Bundesländer, der Bauproduktenverordnung der Europäischen Gemeinschaft und des Bauproduktengesetzes der Bundesrepublik Deutschland
  • Untersuchung alter Stahlkonstruktionen im Hinblick auf Resttragfähigkeit, Schweißeignung etc.
  • Untersuchung der Tragfähigkeit von Gussbauteilen und Gusskonstruktionen
  • Beratung bei der Konstruktion und Auswahl von Werkstoffen für Bauteile
  • Zerstörungsfreie Prüfung:
    1. Farbeindringprüfung nach DIN EN ISO 3452-1
    2. Magnetpulverprüfung nach DIN EN ISO 17638
    3. Ultraschallprüfung nach DIN EN 10160
    4. Durchstrahlungsprüfung nach DIN EN ISO 17636
    5. Sichtprüfung nach DIN EN 17637

 

Finite Elemente
Probekorpe
Struktur