KIT Stahl- und Leichtbau

Bauwerkserhaltung im Stahlbau

Lernziele

Die Studierenden können die Vorgehensweise bei der Erkundung und Beurteilung alter Bausubstanz erläutern. Sie können die Eigenschaften von Altstahl und Gusserzeugnissen aus Eisenwerkstoffen beschreiben. Sie sind in der Lage, typische Mängel und Schäden an den Stahlkonstruktionen zu benennen. Sie führen wirklichkeitsnahe statische Berechnungen von alten Konstruktionen durch und ermitteln die Restlebensdauer. Sie können Methoden der Schadensbeseitigung bzw. Instandsetzung und Verstärkung von Stahlkonstruktionen auf der Grundlage denkmalpflegerischer Konzepte und unter Berücksichtigung handwerklicher und ingenieurmäßiger Lösungen erläutern.

Inhalt

Altstähle, Gusswerkstoffe, Erkundung von Bauwerken und Bauteilen, Schadensmechanismen, Tragfähigkeitsermittlungen, Instandsetzungsmaßnahmen